preloading the font
BonAPI | Grocery Widget AGBs & Privacy Policy
BonAPI-logo

Zuletzt geupdatet: 1. Juni 2022

Bitte lesen Sie diese AGBs & Privacy Policy sorgfältig durch, bevor Sie unseren Service nutzen.

Nutzungsbedingungen – BonAPI Grocery Delivery Widget
  1. Diensteanbieter

  2. Der BonAPI Dienst „BonAPI Grocery Delivery Widget“ werden angeboten von:

    • BonAPI B.V.

    • Benthemstraat 30, Unit 4.16

    • 3032AA Rotterdam, Niederlande

    • nachfolgend „BonAPI“

  3. Dienstleistung

    1. BonAPI ermöglicht Nutzern des BonAPI Grocery Delivery Widget (auch "Service" oder "Services"), von der Rezeptseite eines BonAPI-Partners aus Bestellungen von Rezeptzutaten bei einem Lieferservice in Auftrag zu geben.

    2. BonAPI erfasst zu diesem Zweck bestimmte Daten des Nutzers (die Lieferadresse) und ermittelt, ob ein oder mehrere Lieferservice(s) in der Lage ist, die gewünschten Waren an den gewünschten Ort zu liefern. Ist dies der Fall, gibt BonAPI die erfassten Daten an den vom Nutzer gewählten Lieferservice zur Vorbereitung der Belieferung weiter.

    3. Der Nutzer wird für den Abschluss der Bestellung auf die Bestellseite des Lieferservice weitergeleitet. Bereits erfasste Adressdaten werden von BonAPI auf der Bestellseite hinterlegt. Der Lieferservice erfasst gegebenenfalls weitere Daten, die er für die Auslösung der Bestellung benötigt.

    4. Ist eine Belieferung nicht möglich, informiert BonAPI den Nutzer entsprechend.

    5. Die Nutzung von BonAPI Grocery Delivery Widget ist fĂĽr den Nutzer kostenlos.

    6. Zur Klarstellung: BonAPI ist ein selbständiges, weder mit dem Anbieter der Rezeptseite noch mit den Lieferservices verbundenes Unternehmen und erbringt nicht selbst Lieferservices. BonAPI stellt lediglich die Verbindung zwischen Rezeptseite und Lieferservices her.

  4. Nutzungsrecht

    1. BonAPI erteilt den Nutzern im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen das Recht, BonAPI Grocery Delivery Widget zu nutzen.

    2. Der Nutzer gestattet BonAPI, die zur Erbringung der in Ziffer 2 beschriebenen Dienstleistung erfassten Daten zu verarbeiten. Der Nutzer hat BonAPI´s als Anhang zu diesen Nutzungsbedingungen beigefügten Informationen zur Datenverarbeitung zur Kenntnis genommen und stimmt diesen zu.

    3. BonAPI ist berechtigt, Nutzer von der Nutzung von BonAPI Grocery Delivery Widget auszuschließen, wenn dieses geltendes Recht missachten oder die Dienstleistung von BonAPI missbräuchlich nutzen.

    4. Sämtliche geistigen Eigentumsrechte (wie z.B. Patentrechte, Markenrechte, Urheberrechte, Designrechte) verbleiben bei BonAPI.

  5. Gewährleistung und Haftung

    1. BonAPI´s Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
    2. Bei leicht fahrlässig durch BonAPI oder gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von BonAPI verursachte Sach- und Vermögensschäden haftet BonAPI – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrags überhaupt erst ermöglich und auf deren Einhaltung die Parteien regelmäßig vertrauen dürfen. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers ist hiermit nicht verbunden.
    3. Keine Bestimmung gemäß dieser Ziffer 4 soll die Haftung für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, für Schäden, die durch das Fehlen einer garantierten Beschaffenheit verursacht wurden, oder für Schäden aus arglistiger Täuschung, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit begrenzen oder ausschließen.
  6. Geltendes Recht; Streitbeilegung

    1. Es gilt das Recht des Landes, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat.

    2. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. BonAPI ist jedoch nicht verpflichtet, sich auf diese oder andere Plattformen zur Streitbeilegung einzulassen.

Informationen zur Datenverarbeitung
  1. Verantwortung fĂĽr die Datenverarbeitung

  2. Diese Datenschutzhinweise gelten fĂĽr die Datenverarbeitung durch:

    • BonAPI B.V.

    • vertreten durch den GeschäftsfĂĽhrer Fabian Apel

    • Benthemstraat 30, Unit 4.16

    • 3032AA Rotterdam, Niederlande

    • E-Mail: privacy@bon-api.com

  3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

    1. Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen, erheben wir folgende Informationen ĂĽber Sie:

      • Lieferadresse

      Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

      • um zu prĂĽfen, ob ein Lieferservice Sie beliefern kann.

      Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den genannten Zwecken fĂĽr die angemessene Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich.

    2. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir solche Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang zur VerfĂĽgung gestellt haben, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auch fĂĽr Zwecke der Werbung sowie zur Gestaltung unserer Dienste.

    3. Wenn wir berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und nicht Ihre Interessen oder Rechte dem entgegenstehen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme bei einer Geschäftsanbahnung, zur Aufrechterhaltung bestehender Kontakte sowie zum Schutz und zur Geltendmachung unserer Rechte (z.B. in Missbrauchsfällen).

    4. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO eingewilligt haben.

  4. Cookies

  5. Dies sind Informationen, die in einer kleinen Datei bei der Nutzung unseres Services an das Endgerät des Nutzers übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Unsere Cookies bleiben zur Wiedererkennung des Web-Browsers beim nächsten Besuch für eine vorbestimmte Zeit erhalten. Unser Service verwendet diese Informationen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1f DSGVO für eine kundenfreundliche und effiziente Ausgestaltung des Seitenbesuchs, sowie zur internen Analyse damit der Service bereitgestellt werden kann.

    1. Dieser Service benutzt funktionelle Session-Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen die diesen Service zur Verfügung zu stellen. Deshalb hat die Ablehnung Auswirkungen auf die Funktionsweise unseres Services. Sie können Cookies jederzeit blockieren oder löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern und das Blockieren aller Cookies auf dieser Webseite erzwingen. Sie werden jedoch immer aufgefordert, Cookies zu akzeptieren / abzulehnen, wenn Sie diesen Service nutzen wollen.

  6. Weitergabe von Daten an Dritte

    1. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    2. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an lieferbereite Lieferservices.

    3. BonAPI ist international tätig. Soweit für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich werden Ihre Daten an unsere Partner in anderen Ländern der Europäischen Union oder der Schweiz weitergegeben. Eine Weitergabe an Länder mit einem niedrigeren Datenschutzniveau als demjenigen der Europäischen Union oder der Schweiz erfolgt nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis.

  7. Betroffenenrechte

    Sie haben folgende Rechte:

    • Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen ĂĽber die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten GrĂĽnde vorliegt, z.B. wenn die Daten fĂĽr die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraus¬setzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf DatenĂĽbertragbarkeit.

    • Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) (Datenverarbeitung zur behördlichen AufgabenerfĂĽllung bzw. zum Schutz des öffentlichen Interesses) oder lit. f) DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus GrĂĽnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genĂĽgt eine E-Mail an: privacy@bon-api.com. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwĂĽrdige GrĂĽnde fĂĽr die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ĂĽberwiegen, oder die Verarbeitung dient die Geltendmachung, AusĂĽbung oder Verteidigung von RechtsansprĂĽchen.

    • Sofern Sie eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berĂĽhrt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.